News

Ein Ausflug für Schwindelfreie!

Geniessen Sie eine atemberaubende Aussicht auf der Panoramabrücke Sigriswil.
Der Bus bringt Sie gratis, mit der Gästekarte, nach Sigriswil, wenige Minuten zu Fuss gelangen Sie zur Panoramabrücke. Von dort aus können Sie mit dem Bus wieder zurück oder Sie folgen dem Wanderweg nach Hünibach und anschliessend am See entlang wieder zur Krone.

Die Panoramabrücke zwischen Sigriswil und Aeschlen ist eine der insgesamt drei bereits gebauten Hängebrücken des Panorama Rundwegs Thunersee. Die beliebte 56 km lange Rundwanderung verbindet verschiedene Höhen- und Uferwege rund um den See.

Die Hängebrücke Sigriswil führt Sie über die 182 m tiefe Gummischlucht. Beweisen Sie etwas Mut und überqueren Sie auf gut gesichertem, spektakulärem Weg den eindrücklichen Graben ab Sigriswil oder Aeschlen.

Beide Bergdörfer liegen in wunderschöner Lage am Sonnenhanges rechten Thuner Seeufers – weit entfernt vom Trubel inmitten einer malerischen Naturkulisse. Der atemberaubende Panoramablick auf Eiger, Mönch und Jungfrau und die umliegenden Berggipfel werden Sie garantiert in Staunen versetzen.

Die Highlights auf ein einen Blick

  • Überquerung der 340 m langen Hängebrücke
  • Imposanter Blick in die 182 m tiefe Gummischlucht
  • Atemraubendes Erlebnis mit Sicht auf das Bergpanorama und den Thunersee
  • Einkehrmöglichkeiten in Sigriswil und Aeschlen
  • Individuelle Besichtigung der Brücke gut mit herrlichen Wanderungen kombinierbar

Zu beachten, damit der Ausflug perfekt wird

  • Überquerung ist kostenpflichtig, der Erlös fliesst in den Brückenunterhalt Bezahlung erfolgt vor Ort
  • Einheimische Hofläden und Geschäfte bieten regionale Produkte für Zwischenverpflegung
  • Bei Höhenangst den Alternativweg durch die Gummischlucht nutzen

Auf der Seite der Panorama Rundwege Thun finden Sie alle nötigen Informationen.

http://www.brueckenweg.ch/index.php

«Trotz weichen Knien, ist die Aussicht auf den Thunersee und die imposante Bergkette überwältigend! Nichts für Höhenangst, aber allemal einen Ausflug wert.»

Jasmin Bachmann
Receptionistin

Ihr Browser ist veraltet

Wir haben bemerkt, dass Sie derzeit eine alte Version des Internet Explorer verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen der folgenden Browser zu verwenden: